Katzenpflege und Katzenfutter

Katzenpflege und Katzenfutter für meine gesunde Katze

Diese Katze fühlt sich wohl. Das liegt an der richtigen Katzenpflege und Haltung, wie auch dem richtigen Katzenfutter.

Katzen brauchen eine hygienische Pflege der Augen, Ohren, Zähne, Krallen und Fell. Ärztliche Kontrollen und Impfungen sind zusätzlich nötig. Fellpflege sollte bei Langhaarkatzen täglich, bei Kurzhaarkatzen einmal die Woche erfolgen. Die Katze muss regelmäßig nach Flöhen und Zecken und Hauterkrankungen untersucht werden.
Ob Katzentrockenfutter, Feuchtfutter, die Auswahl ist hier groß. Trockenfutter eignet sich als Snack tagsüber, wenn die Katze alleine ist oder als Leckerchen. Grundbestandteil der Katzenernährung sollte Feuchtfutter sein.

Rohes Fleisch eignet sich besonders gut; es beschäftigt die Katze beim Fressen stärker als mundgerechte Häppchen aus der Dose. Jungkatzen benötigen besonderes Kittenfutter, alte Katzen brauchen oft Diätfutter. Auch hier sollte man auf die Bedürfnisse des eigenen Tieres achten.